Antrag auf Zugang zur Kletterhalle Garching

Benutzungsordnung für die DAV Kletterhalle Garching zum Download: Benutzungsordnung

Antragssteller:

Vor- und Nachname*
Geburtstag*
Email*
Ich erkenne die Hallenordnung an
Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats

Zugangsregelung:

Beitragsstruktur

5er Karte 20 Euro Nur über die Ausleihe zu beziehen
Klettervignette / Klettermarke 80 Euro 40 Euro (ab 1. Sep) Der Betrag wird automatisch per SEPA-Lastschriftverfahren von dem in der Mitgliederverwaltung hinterlegten Bankverbindung eingezogen.

5er Karte

Die 5er karte ist an einen gültigen DAV-Ausweis gebunden. Ein eigenständiger Zutritt zur Kletterhalle ist nicht möglich. Der Betrag wird nicht per SEPA-Lastschriftmandat eingezogen, sondern muss in Garching in der Sektionsausleihe bezahlt werden, wo auch die Hallenordnung unterschrieben werden muss.

Klettervignette

Die Klettervignette ist an einen gültigen DAV-Ausweis gebunden. Kinder bis 18 Jahre und DAV-Garching Sektionsmitglieder ohne DAV-Vorstiegsschein können eine Klettervignette erwerben. Ein eigenständiger Zutritt zur Kletterhalle ist nicht möglich.

Klettermarke

Die Klettermarke ist an einen gültigen DAV-Ausweis gebunden. Jugendleiter und DAV-Garching Sektionsmitglieder im Besitz eines Vorstiegsscheins können eine Klettermarke erwerben. Besitzer einer Klettermarke können zudem einen Transponder gegen Kaution ausleihen und haben damit eigenständig Zutritt zur Kletterhalle. Bitte beachten Sie dabei die zusätzlichen Pflichten beim eigenständigen Öffnen der Kletterhalle laut Hallenordnung.

Besitzer eines Transponders können die Kletterhalle (ausgenommen Feiertage und Kurszeiten) zu folgenden Zeiten betreten:
Öffnungszeiten Kletterhalle für freies Klettern:
Mo – Fr 12 – 21.45
Sa – So 8 -21.45

Nachweise und Transponderantrag

Nachweis des Vorstiegsscheins (PDF oder JPG, max 4MB)
Nachweis über Jugendleiterausbildung (PDF oder JPG, max 4MB)
Transponder

Forestly Theme | Powered by WordPress