Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? Im Internet-Browser ansehen..
Auf und DAVon – Garchinger Bergpostille April 2017

Liebe Mitglieder,

wegen der anstehenden Renovierung des Bürgerhauses muss unser Ausleihe umziehen. Dafür benötigen wir Eure Hilfe. Auch für unsere Boulderwand suchen wir handwerklich geschickte Mitglieder, die sie bis zum Bürgerfest wieder fit machen.

Viel Spaß beim Lesen!

Eure Redaktion von „Auf und DAVon – Garchinger Bergpostille“


Inhalt

  • Neues aus der Ausleihe – Umzug
  • Mitteilungsheft Sommer 2017 ist fertig
  • Handwerker für unsere Boulderwand gesucht
  • Abnahme Vorstiegsschein DAV
  • Edelweiß-Strom – Strom mit Klimaschutz-Zusatznutzen
  • Bayerisches Kabinett ändert Alpenplan im Eiltempo
  • Der Jahresbericht 2016 liegt vor
  • Schnupper-Kurs und Führerschein-Erwerb für E-MTBs
  • Tagesausflug zum Baumwipfelpfad
  • Neue Bücher
  • Aktuelles Tourenprogramm
  • Aktuelle Tourenberichte
  • TV-/Veranstaltungshinweise

Neues aus der Ausleihe – Umzug
Aufgrund der Renovierungsarbeiten im Bürgerhaus steht uns das Franz-Marc-Zimmer ab dem 20. Mai bis voraussichtlich Januar 2018 nicht mehr zur Verfügung. Deshalb muss unsere Ausleihe umziehen. Tourenbesprechungen können noch bis 20. Mai im Franz-Marc-Zimmer stattfinden. Derzeit sind wir noch auf der Suche nach einer Alternative.
Bis zum Umzug am 13. Mai ist ab sofort nur noch ein eingeschränkter Betrieb der Ausleihe möglich. Für den Umzug benötigen wir noch Helfer und große Fahrzeuge. Treffpunkt am 13. Mai  ist um 9 Uhr in der Ausleihe. Wer helfen kann meldet sich bitte unter ausleihe@dav-garching.de. Voraussichtlich am 17. Mai öffnet unsere Ausleihe zum ersten Mal in der Business Campus Sporthalle, Schleißheimer Str. (dort befindet sich auch unsere Kletterhalle).
Bei der Aufräumaktion wurden sehr viele hochwertige Bildbände aussortiert. Diese können jetzt drei Wochen lang in der Ausleihe angesehen und mitgenommen werden.

Mitteilungsheft Sommer 2017 ist fertig
Das Mitteilungsheft und Tourenprogramm Sommer 2017 ist fertig. Ihr habt es sicherlich schon in Eurem Briefkasten gefunden. Das neue Touren- und Ausbildungsprogramm für die Sommersaison findet Ihr ab sofort auf unserer Homepage, ebenso das Programmheft.

Handwerker für unsere Boulderwand gesucht
Beim diesjährigen Bürgerfest möchten wir an unserem Stand wieder die Boulderwand aufbauen. Leider mussten wir das Gerüst für die Boulderwand zurückgeben. Deshalb suchen wir handwerklich geschickte Mitglieder, die sich um ein neues Gerüst für die Wand kümmern. Bitte meldet Euch bei daniela.krehl@dav-garching.de.

Abnahme Vorstiegsschein DAV
Für die Mitglieder unserer Sektion gibt es einen neuen Termin, um den Vorstiegsschein Klettern abzulegen.
Termin: Sonntag, 21. Mai um 12 Uhr
Ort: Kletterhalle Garching
Trainer: Stella Clarke
Kontakt: stella.clarke@dav-garching.de
Mehr Informationen zum Ablauf und den Voraussetzungen.

Edelweiß-Strom – Strom mit Klimaschutz-Zusatznutzen
Handeln statt nur zu reden ist die gemeinsame Devise vom DAV und seinem jüngsten Kooperationspartner LichtBlick. Seit November 2016 ziehen beide an einem Strang und wollen mit ihrer Zusammenarbeit zukünftig noch mehr Mitglieder, Sektionen und Kletterhallen für Ökostrom und somit zur CO2-Einsparung gewinnen.
Mit dem „Edelweiß-Strom“-Tarif gibt es deshalb erstmalig ein für DAV-Mitglieder exklusives Ökostrom-Angebot, das zu 100% aus erneuerbaren Quellen stammt.
Wer zum Edelweiß-Strom wechselt tut übrigens mehrfach Gutes: Für jeden neuen Kunden unterstützt LichtBlick die DAV Klima- und Naturschutzprojekte mit 25 Euro. Und: Zusätzliche 15 EUR kommen der Sektion zu Gute – vorausgesetzt, Sie geben bei einem Wechsel zum Edelweiß-Strom die ersten drei Ziffern Ihrer DAV-Mitgliedsnummer an.
Als Dankeschön erhält jeder neue Edelweiß-Strom Kunde eine exklusive Kleen Kanteen Flasche.
Alle Informationen zum Edelweiß-Strom und dessen Herkunft gibt es unter: www.edelweiss-strom.de
Seit vielen Jahren fühlt sich der DAV dem Klimaschutz verpflichtet. Ein Beispiel für viele seiner Initiativen ist das DAV-Projekt „Klimafreundlicher Bergsport. Sehr ähnlich positioniert sich LichtBlick: Seit seiner Gründung 1998 gibt es dort ausschließlich Öko-Strom. Entsprechend hat der TÜV Süd LichtBlick als „Wegbereiter der Energiewende“ zertifiziert. Bei LichtBlick sind die Ziele der Energiewende fest in der Unternehmenspolitik verankert. Weitere Auszeichnungen von unabhängigen Experten bestätigen nicht nur den glaubwürdigen Einsatz für die Energiewende, sondern auch den fairen und serviceorientierten Umgang mit den Kunden.
Informationen: www.lichtblick.de.

Bayerisches Kabinett ändert Alpenplan im Eiltempo
Am 22. März endete die Frist für die Stellungnahmen der Bürgerinnen und Bürger zur Änderung des Alpenplans. Etwa 4.000 großteils kritische Stellungnahmen sind beim bayerischen Innenministerium eingegangen. Nach nur drei Arbeitstagen hat die bayerische Ministerrunde jetzt die Änderung des Alpenplans in die Wege geleitet. „Gravierende fachliche Argumente können in der kurzen Zeit kaum gewürdigt worden sein“, kommentiert Rudi Erlacher den Vorgang. Mehr..

Der Jahresbericht 2016 liegt vor
Im Jahresbericht sind die wichtigsten Themen, Projekte und Veranstaltungen des Deutschen Alpenvereins kompakt zusammengefast. Mehr..

Schnupper-Kurs und Führerschein-Erwerb für E-MTBs
Unter diesem Titel habe ich in der März-Ausgabe des Newsletters „Auf und DAVon – Garchinger Bergpostille“ für eine Sektions-Veranstaltung am 01.04.2017 in Neuhaus geworben. Das Thema war ja, insbesondere für die MTB-Freunde unserer Sektion, aufregend und wohl attraktiv. Wurde da doch sehr verlockend von raffiniert technisch ausgestatteten E-MTBs berichtet, die im Kurs kostenlos bewundert und selbst ausprobiert werden konnten. Wer schnalzt da nicht mit der Zunge, wenn er/sie z.B. von „zuschaltbarem ABS“, „On-Board-Computer“, „Hochleistungs-Akku ausschließlich für Strom aus erneuerbaren Energien“, „Turbo-Modus“, „Sattel mit lebensrettender Schleudersitztechnik“ oder gar  „integrierten Baby-Sicherheitssitzen“  liest? Auch wurde gleich der kostenlose Erwerb eines E-MTB-Führerscheins mit angeboten, der demnächst von den Behörden und Alpenvereinen vorgeschrieben werden soll. Und wer hätte gedacht, dass man gleich von Neuhaus aus den Besuch unserer nahe gelegenen Patenschaftshütte Bodenschneidhaus mit einem E-MTB ausprobieren, und dort auch während einer kurzen Brotzeit an einer Schnellladestation frischen Öko-Strom „auftanken“ dürfte?
Es werden zwar tatsächlich neuerdings auf dem Fahrrad-Markt E-MTBs angeboten (siehe z.B. vivax-Reklame in DAV Panorama 2/2017 S. 9), aber leider ist die Technik doch noch nicht so weit entwickelt, dass sie E-MTBs mit allen oben beschriebenen Raffinessen ausstatten kann. Zugegeben, auch manches in obigem Angebot klingt doch etwas futuristisch und utopisch, oder ist gar technisch falsch („Akkus ausschließlich für erneuerbare Energien“). So wurde dann wohl bei manchen (nicht allen!) Lesern der Verdacht geweckt, dass auch der Veranstaltungstermin auf einen April-Scherz hin deutet. Also nix für ungut! Vielleicht denkt da aber der/die eine oder andere nach, ob man wirklich mit soviel Schnickschnack und technischer Raffinesse die Berg-Natur überhaupt noch intensiv erleben und genießen kann. Genügen hierfür nicht schon einfache Bergschuhe und die eigenen Beinmuskeln, was zudem auch billiger und obendrein umweltfreundlicher ist?
Jo Saffert

Tagesausflug zum Baumwipfelpfad
Der Motorsportclub Garching veranstaltet am Samstag, den 6. Mai einen Tagesausflug mit dem Bus ab Garching zum Baumwipfelpfad in Neuschönau im Bayerischen Wald. Abfahrt ist um 8 Uhr am Maibaumplatz. Die Rückfahrt ist für ca. 16.30 Uhr geplant.
Im Bus sind noch drei Plätze frei. Wer Interesse kann sich bei Heinz Smoch (schriftfuehrer@msc-garching.de) anmelden oder weitere Informationen erfragen. Der Unkostenbeitrag für den Bus inkl. Eintritt und Mittag beträgt 25 EUR.

Neue Bücher Folgendes Buch könnt Ihr ab sofort in der Ausleihe ausleihen:

Rother Wanderführer – Lechweg
mit Lechschleifen
(Jürgen Plogmann)
Eisblau und ungezähmt fließt der Lech von seiner Quelle bis zum Fall, genussvoll wandert man hier durch eine der letzten Wildflusslandschaften Europas. Es ist eine beeindruckende und erlebnisreiche Wanderung auf dem Lechweg, die vom Formarinsee in Vorarlberg bis zu den herrlichen Königsschlössern in Füssen im Allgäu führt. Dieser Rother Wanderführer stellt den Lechweg mit allen wichtigen Informationen für eine gelungene, genussvolle Weitwanderung vor.
Der Lechweg ist auf seinen 125 Kilometern ein relativ leicht zu begehender Weitwanderweg und ein einzigartiges Naturerlebnis dazu: er verläuft auf aussichtsreichen Panoramawegen, über üppige Almwiesen und durch artenreiche Auen. Immer wieder quert man den Fluss, abenteuerlich ist die 200 Meter lange Hängebrücke bei Holzgau. Zusätzlich zu den acht Etappen des Lechwegs beschreibt dieser Rother Wanderführer auch die zehn Lechschleifen. Sie sind abwechslungsreiche Ergänzungen für alle, die den wilden Fluss gern etwas länger genießen möchten – oder als Halbtages- und Tageswanderungen für diejenigen geeignet, die lieber kürzer unterwegs sein wollen.
Verlässliche Etappenbeschreibungen, Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Wegverlauf und aussagekräftige Höhenprofile sorgen für leichte Orientierung unterwegs. Für alle Etappen stehen GPS-Daten zum Download von der Internetseite des Bergverlag Rother bereit. Außerdem gibt es detaillierte Angaben zu Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten sowie viele Infos zu den Sehenswürdigkeiten und den Sagen und Geschichten unterwegs.
1. Auflage 2017
GPS-Daten zum Download
128 Seiten mit 79 Fotos, 18 Höhenprofilen, 22 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 sowie zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:450.000 und 1:800.000
Format 11,5 x 16,5 cm, kartoniert mit Polytex-Laminierung
ISBN 978-3-7633-4481-9
14,90 EUR

Aktuelles Tourenprogramm
Neue Tour:  Kombitour Wandern oder MTB am 1. Mai
Wandern mit Oliver:
Eine herrliche Aussicht von den Spießnägeln, eine Alm zum Verweilen, ein Moorsee, viele Alpenblumen als Naturhighlights und zuletzt eine Kneippanlage für müde Wanderbeine bietet diese Wanderung. Ausgangspunkt ist Aschau. Dabei werden 1000hm erklommen. Die genaue Beschreibung findet Ihr hier.
MTB mit Daniela:
Mit der Hahnenkammbahn geht es 1.000Hm nach oben und anschließend Downhill-Spaß auf dem 18 km langen Fleckalmtrail, Tirols längster Singletrail. Die genaue Beschreibung findet Ihr hier.
Samstag, 6. Mai
Das „Lustschloss“ Schachen (Wetterstein Gebirge)
Maximal 8 Teilnehmer
Kondition: *
Technische Voraussetzung: *
Guido Laschet
Samstag, 6. Mai
Jugendtour: Sportklettern im südlichen Frankenjura
Voraussetzung: mind. 14 Jahre
Maximal 8 Teilnehmer
Anmeldung: per E-Mail bis 2. Mai bei gidon.zeh@dav-garching.de
Kondition: **
Technische Voraussetzung: **
Gidon Zeh
Theresa Buberl
Sonntag, 7. Mai
Sonntagstour der Jugend
Florian Ettemeyer
Nico Nachtigall
Donnerstag, 11. Mai
Resis Tour am Donnerstag
Anmeldung: telefonisch oder beim Stammtisch
Kondition: *
Technische Voraussetzung: *
Therese Gehrer
Samstag, 13. Mai
Familientour: 1, 2, 3 ab in die Sterntaler Filz’n – Erlebniswandern für Familien (Chiemgau)
Maximal 25 Teilnehmer
Anmeldung: bis 7. April
Kondition: *
Technische Voraussetzung: *
Marion Eder
Samstag, 13. Mai
MTB: Trailtour in den Walchensee Bergen (Karwendel Vorgebirge)
Voraussetzung: sicheres und zügiges Fahren im Bereich S2
Maximal 3 Teilnehmer
Anmeldung: unter http://mtb.dav-garching.de
Kondition: ***
Technische Voraussetzung: ****
Andreas Cierpka
Samstag, 13. Mai
Resis Tour am Samstag
Anmeldung: telefonisch oder beim Stammtisch
Kondition: *
Technische Voraussetzung: *
Therese Gehrer
Samstag, 13. Mai –
Sonntag, 14. Mai
Familientour: Neue Magdeburger Hütte im Südkarwendel
Voraussetzung: Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Maximal 20 Teilnehmer
Anmeldung: per E-Mail bei claus.frommel@dav-garching.de
Kondition: *
Technische Voraussetzung: *
Claus Frommel
Sonntag, 14. Mai
Sonntagstour der Jugend
Florian Ettemeyer
Nico Nachtigall
Freitag, 19. Mai –
Montag, 22. Mai
MTB-Tour quer durch den Harz
Voraussetzung: sicheres und zügiges Fahren im Bereich S2
Maximal 4 Teilnehmer
Anmeldung: unter http://mtb.dav-garching.de
Kondition: ****
Technische Voraussetzung: **
Andreas Cierpka
Samstag, 20. Mai
Kleines Törl 2.111m (Wilder Kaiser)
Voraussetzung: Trittsicherheit
Maximal 7 Teilnehmer
Kondition:***
Technische Voraussetzung: **
Henning Verbeek
Sonntag, 21. Mai
Eltern-Kind-Klettern
Voraussetzung: Eltern + Kind (6 – 10 Jahre)
Maximal 8 Teilnehmer
Anmeldung: per E-Mail bis 30. April bei stella.clarke@dav-garching.de
Kondition:**
Technische Voraussetzung: *
Stella Clarke
Anna Frommel
Sonntag, 21. Mai
Sonntagstour der Jugend
Florian Ettemeyer
Nico Nachtigall
Donnerstag, 25. Mai
MTB: Bikepark Gaiskopf (Bayrischer Wald)
Voraussetzung: sicheres und zügiges Fahren im Bereich S2
Maximal 10 Teilnehmer
Anmeldung: unter http://mtb.dav-garching.de
Kondition: ****
Technische Voraussetzung: **
Andreas Cierpka
Donnerstag, 25. Mai
Familientour: Waldklettergarten Jetzendorf
Maximal 25 Teilnehmer
Anmeldung: per E-Mail bei claus.frommel@dav-garching.de
Kondition: *
Technische Voraussetzung: *
Claus Frommel
Donnerstag, 25. Mai –
Sonntag, 28. Mai
Wanderungen oberhalb von Meran
Maximal 25 Teilnehmer
Anmeldung: frühzeitige Anmeldung erwünscht
Kondition: **
Technische Voraussetzung: *
Oliver Krehl
Guido Laschet
Freitag, 26. Mai
Resis Tour am Freitag
Anmeldung: telefonisch oder beim Stammtisch
Kondition: *
Technische Voraussetzung: *
Therese Gehrer
Sonntag, 28. Mai
Baby-/Kleinkindwanderung
Maximal 20 Teilnehmer
Anmeldung: per E-Mail bis 26. Mai bei kleinetrolle@dav-garching.de
Kondition: *
Technische Voraussetzung: *
Christine Ihler
Vera Wenning
Sonntag, 28. Mai
Sonntagstour der Jugend Florian Ettemeyer
Sonntag, 11. Juni –
Freitag, 16. Juni
Jugendtour: Sportklettern in Aurigeno (Tessin)
Voraussetzung: Selbstständiges Klettern und Übernachten ohne Eltern
Maximal 6 Teilnehmer
Anmeldung: bis 23. Mai
Kondition:**
Technische Voraussetzung: ***
Evelyn Flesch
Stella Clarke
Samstag, 17. Juni –
Sonntag, 18. Juni
Nuaracher Höhenweg (Loferer Steinberge)
Maximal 8 Teilnehmer
Anmeldung: bis 17. Mai
Vorbesprechung: beim Stammtisch am 17. Juni
Kondition: ****
Technische Voraussetzung: **
Guido Laschet

Alle Infos dazu findet Ihr wie immer auf unserer Homepage im aktuellen Tourenprogramm.


Tourenberichte
Der Schnee reichte für eine Schneeschuhtour nicht aus, so wurde daraus kurzerhand eine Frühjahrswanderung. Guido Laschet und seine Gruppe stiegen wie viele andere Wanderer an diesem Tag dem Herzogstand aufs Haupt. Nur ein Terrassenplatz auf der Hütte blieb den Teilnehmern verwehrt. Dafür wurde die Tour „Gipfel ums Westfalenhaus“ von Guido Laschet und Werner Kraus ein Parade-Traum-Touren-Wochenende.
Die ausführlichen Berichte mit Bildern könnt Ihr hier nachlesen.

TV-/Veranstaltungshinweise
Mittwoch, 26. April
(11.15, BR) Länder – Menschen – Abenteuer
Britanniens Berge: Cairngorms – wo Schottland wild und rau ist
Samstag, 29. April
(21.05, N24) Der Glacier Express – Im Panoramazug durch die Alpen
Sonntag, 30. April
(18.45, BR) Bergauf-Bergab
Alpinmesse Sommer vom 20. – 21. Mai in Innsbruck
Erstmals gibt es in diesem Jahr in Innsbruck eine Alpinmesse Sommer. Die einzige Bergsportmesse Österreichs widmet sich vom 20. – 21. Mai speziell den Themen Bergsport, Klettern, Mountainbiken und Reisen. Rund um die Messe gibt es ein Rahmenprogramm mit Vorträgen und Workshops. Weitere Infos findet Ihr unter www.alpinmesse.info.
Sektion Garching e.V., Postfach 1117, 85739 Garching b. München
www.dav-garching.de – E-Mail: newsletter@dav-garching.de
Abmelden | Abonnement verwalten